Klangtherapie

Was ist Klang:

Der Einsatz klingender Instrumente zum Erspüren von Vibration, dem Hören des Klanges, dem Erleben des Körpers, der inneren Bilder, Gefühle  und des Atems, um den Klienten selbst spürbarer werden zu lassen und ihn zu stärken.

 

Physikalisch gesehen ist Klang eine Schwingung, welche durch Schall übertragen wird.  Das menschliche Gehör ist jedoch nur in der Lage bestimmte Frequenzen dieses Schalls wahrzunehmen. Das Hörfenster des menschlichen Ohres liegt zwischen 20 – 20.000 Herz (Hz).

Man unterscheidet zwischen sehr hohen (z.B. das Fiepen einer Maus) und sehr tiefen (z.B. Donner) Frequenzen.

Die Klangschalen von Peter Hess , welche ich in der Klangtherapie einsetze Mehr Infos!,......haben für den Menschen einen Frequenzbereich, welche im für Ihn hör – und fühlbaren Bereich liegen.

 

Frequenzbereiche der im Einsatz befindlichen Klangschalen von Peter Hess

  • Beckenschale: 106 – 935 Hz
  • Hz Herzschale : 207-1180 Hz
  • Gelenk/ Universalschale 104 – 2800 Hz

 

Alles was wir also hören können ist demzufolge Schall. Schall kann klingen wie unsere Lieblingsmusik oder wie der unangenehme Lärm einer Baustelle. Zudem kann Schall auch durch die Luft übertragen werden. So hört man z.B. das Donnergrollen eines herannahenden Gewitter, was noch einige Kilometer weit entfernt ist.

Schallwellen sind Schwingungen welche sich in der Luft und Wasser ausbreiten und sich hin und her bewegen können. Anzumerken ist allerdings, dass der Schall sich in Wasser viel schneller bewegt als in der Luft. In der Luft und auf Meereshöhe bei einer Temperatur von 20 Grad Celcius mit einer Geschwindigkeit von 340 Meter/Sekunde. Im Wasser bis zu 1.500 Meter/Sekunde (Quelle: Dewurst-Maddock, 1993. S. XXXX )

 

Der menschliche Körper besteht in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht nahezu aus fast 80% Wasser.

 

Der Klang der Klangschale

Durch Anspielen der Klangschalen entstehen feine Vibrationen. Diese wohltuende Schwingungen übertragen sich auf den Körper..... Die Flüssigkeit( Wasser) gerät durch die Schwingung der Klangschalen in Bewegung, wodurch jede Körperzelle angesprochen wird und somit eine innere Massage stattfindet.

Körperliche und seelische Blockaden und Verspannungen werden durch die Vibrationen gelöst und somit können Schwingungen wieder frei und ungehindert durch den Körper fließen und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden

 

Ursprung...

Das Heilen mit Klängen hat seinen Ursprung in der über 5000 Jahre alten vedischen Heilkunst .... Klänge und Musik sind und waren schon seit jeher ein Schlüssel zur Heilung von Körper, Geist und Seele .

 

Mein Ansatz

Ich verstehe den Menschen als Ganzes und von daher ist meine Behandlung ganzheitlich. Je nach physischem und psychischem Empfinden des Einzelnen stimmt sich das Instrument mit welchem dieser bespielt wird von selbst. Das wiederum hat Auswirkungen auf die Spielweise und den Spielfluss des Klangtherapeuten.

 

Die Arbeit in der Klangtherapie ist rezeptiv, was bedeutet, dass die/ der Mensch grundsätzlich empfängt.

Voraussetzung für die richtige Auswahl der rezeptiven Klanganwendung ist die Erstanamnese mit diesem in einem geschützten Raum. Man erhebt  aktuelle körperliche und persönliche Ebene und bespricht und entscheidet dann gemeinsam, die an seine Bedürfnisse angepasste Klangtherapie.

 

Vorgehen & Durchführung :

  • In aller Regel beginnt man mit der Klangmassage mittels Klangschalen inklusive einer Erstanamnese , welche dann nach und nach je nach Befinden und Anforderung durch andere  Instrumente ausgetauscht bzw. ergänzt werden.
  • Die Behandlunsgdauer gestaltet sich ebenso individuell. Es macht jedoch Sinn mehrere aneinander folgende Anwendungen  durchzuführen um den Körper wieder in die richtige Schwingungsfrequenz zu versetzen.

 

 

• Behandlung von Burn-out, Tinnitus, Hyperaktivität

• Einsatz bei Krebs- und chronischen Erkrankungen

•Anwendung bei Depression,Trauma, sozialen Schwierigkeiten

• Tiefenentspannung in allen Ebenen. Erwecken von  

    Lebensfreude und Selbstheilungskräften

• Stärken von Selbstverständnis und Urvertrauen

• Synchronisation der Gehirnhälften (Phonophorese)

• Geburtsvorbereitung (Einklang)

• Sterbebegleitung (Ausklang)

• Andere Übergänge im Leben (z.B. Trennung)

• professionelle Anwendungen im Wellnessbereich


Kontaktformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


MeinRaum

Pfarrer- Goedecker- Str. 12 

55130 Mainz 

 

Tel. 0170 - 301 5350

Mail: meinraum.mainz@gmail.com